Das 34. Jazzfestival Saalfelden

Innovation & Tradition

Das 34. Jazzfestival Saalfelden

Wer denkt, Jazz ließe sich nur in einem extrovertierten Kunstviertel einer amerikanischen Millionenstadt authentisch präsentieren, der irrt. In Saalfelden am Steinernen Meer trifft alljährlich eine Selektion experimentierfreudiger Musiker zusammen, die dem Mainstream trotzen und auf hohem künstlerischen Niveau Neues wagen und klare Akzente der Individualität setzen. Vom 22. bis 25. August 2013 wird Saalfelden am Steinernen Meer bereits zum 34. Mal zur Metropole der Jazz-Szene und zeigt sich stolz und etabliert.

„Das Besondere am Jazzfestival Saalfelden ist, dass man hier Projekte im Programm findet, die man sonst nur selten zu hören bekommt. Keine Projekte, die bereits im Tourneenzirkus durch die Lande tingeln, sondern nahezu ausschließlich Europa- und Österreichpremieren. Unser Festival versteht sich selbst als Bühne für das Außergewöhnliche, es stellt das Experiment und das Unerwartete, das Neue in den Vordergrund und verweigert sich der Kommerzialisierung.“ Ein Konzept, das zugleich das Erfolgsgeheimnis des seit 34. Jahren bestehenden Festivals ist und das von den beiden Intendanten Michaela Mayer und Mario Steidl nach wie vor vertreten wird.
Rund 15.000 Besucher lauschen jährlich nicht nur den Klängen auf der Mainstage im Congress und bei den begehrten Shortcuts im Kunsthaus Nexus, sondern auch auf der für alle Besucher frei zugängigen Citystage am Rathausplatz sowie auf vier verschiedenen Almen, wo sich kontrastreich zeitgenössische Musik mit bodenständiger Pinzgauer Ambiente verbindet. Der unverkennbare Ruf, den sich das Festival in den letzten drei Dekaden erarbeitete, begeistert mittlerweile Gäste aus ganz Europa.

Hohe Ansprüche
Die Organisatoren waren stets bestrebt hohe Ansprüche an die künstlerische Qualität des Programms zu stellen. Und genau dieser rote Faden zieht sich bis heute durch und ließ Saalfelden zur Jazzmetropole der Alpen heranwachsen. Seit dem Jahr 2004 haben das Intendanten-Team Mario Steidl und Michaela Mayer die künstlerische Leitung des Festivals übernommen. Die wirtschaftliche Verantwortung trägt der Tourismusverband Saalfelden mit dem Geschäftsführer Stefan Pühringer. Die organisatorische Leitung des Festivals obliegt Barbara Steinberger.

Diesen Artikel teilen:
Jetzt spielt REA GARVEY KISS ME
Nächster Song ROBBIE WILLIAMS / MILLENNIUM

Fotoalbum 1 / 28

Diese Website verwendet Cookies
Cookies dienen der Benutzerführung und der Webanalyse und helfen dabei, die Funktionalität der Website zu verbessern, um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten. Nähere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.
Impressum