Bullen wollen Siegeszug fortsetzen

36. Runde EBEL

Bullen wollen Siegeszug fortsetzen

Nach fünf Siegen in Folge Mitte Dezember stottert der Motor von Bozen wieder. Seitdem stehen drei Niederlagen en suite zu Buche. Erst am vergangenen Donnerstag gab´s ein Aufeinandertreffen mit den Bullen aus Salzburg (2:1 für die Mozartstädter), jetzt steht das Retourmatch auf dem Programm. Die Salzburger fahren gut gelaunt nach Südtirol, hat man doch dank Urgestein Thomas Raffl einen knappen 1:0-Erfolg im Neujahrsspiel gegen Dornbirn feiern können. Erst in Minute 50 traf der Jubilar (600. EBEL-Match für Raffl) in einer kampfbetonten Begegnung. Keeper Starkbaum avancierte mit tollen Saves dabei zum Mitarbeiter des Tages.

Devise: Weiter rauf in der Tabelle

Der Abstand auf den Zweiten KAC beträgt dadurch nur einen Zähler. Heute um 19:45 Uhr möchte die Poss-Crew in der Tabelle weiterklettern. Gewinnt Salzburg, könnte es beim Schlusslicht Bozen im Kampf um die Play-Offs düster werden. Im Head-to-Head haben die Roten Bullen mit 2:1 die Nase vorn.

 

Diesen Artikel teilen:
Jetzt spielt ELTON JOHN I DON'T WANNA GO ON WITH YOU LIKE THAT
Nächster Song MATHEA / 2X

Fotoalbum 1 / 28

Diese Website verwendet Cookies
Cookies dienen der Benutzerführung und der Webanalyse und helfen dabei, die Funktionalität der Website zu verbessern, um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten. Nähere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.
Impressum