Bob Dylan in der Salzburgarena

Freitag, 13.04.2018

Bob Dylan in der Salzburgarena

Das US-Nachrichtenmagazin "Newsweek" bezeichnet ihn als für die Pop-Musik gleichbedeutend, wie "Einstein für die Physik". Im Dezember 2016 wurde ihm schließlich als erstem Musiker der Nobelpreis für Literatur verliehen.


Am 31. März 2017 erschien mit "Triplicate" das erste Dreifach-Studioalbum von Bob Dylan. Der Longplayer enthält dreißig neue Aufnahmen von Songs aus dem American Songbook. Das 38. Bob Dylan-Album wurde von Jack Frost
produziert und ist die erste neue Musik seit dem Album "Fallen Angels", das Anfang 2016 erschien und das Platz eins der österreichischen sowie Platz fünf der britischen Charts und Platz sieben der US-amerikanischen Charts erreichte.

Bob Dylan - Ein Künstler, der sich weigert sich auf seinem Legendenstatus auszuruhen, sich stattdessen mit seiner kongenialen Begleitband auf der Bühne Abend für Abend neu erfindet. Er begeistert dabei mit neuen Lesearten von Songs, die Generationen bewegt und berührt haben und immer wieder unterschiedlichen Stücken aus einem Lebenswerk, das seinesgleichen vergeblich sucht.

Mehr Informationen finden Sie unter www.salzburgarena.at

 

Diesen Artikel teilen:
Jetzt spielt LOST FREQUENCYS & ZONDERLING CRAZY
Nächster Song QUEEN / WE WILL ROCK YOU

Fotoalbum 1 / 100

Diese Website verwendet Cookies
Cookies dienen der Benutzerführung und der Webanalyse und helfen dabei, die Funktionalität der Website zu verbessern, um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten. Nähere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.
Impressum