Bauernherbst in den Startlöchern

Traditionsfest

Bauernherbst in den Startlöchern

Brauchtum und Volkskultur erleben im Salzburger Bauernherbst ihren Höhepunkt. Heute fand in der Stieglbrauerei ein Ausblick auf das beliebte Traditionsfest im Herbst statt. Passend dazu wurde auch ein neues Bauernherbst-Bier präsentiert, das „Stiegl-Herbstgold“.
Jedes Jahr kommen rund eine halbe Million Besucher zum Salzburger Bauernherbst, gefeiert wird gemeinsam mit Einheimischen, Bauern, Wirten und Vereinen. Der seit 1996 bestehende Bauernherbst ist mit ca. 2000 Veranstaltungen eine Erfolgsgeschichte.
Bei der heutigen Bauernherbst-Präsentation in der Stieglbrauerei war Landeshauptmann Wilfried Haslauer ebenfalls vor Ort, um die bevorstehende Bauernherbstzeit einzuläuten. Ende August startet die sogenannte "5.Jahreszeit". In rund 75 Gemeinden steht alles im Zeichen von Handwerk, Kulinarik und Brauchtum. Das Motto für die 24. Saison lautet "Von Wurzeln und Wipfeln" - "Das Kuchler Holzfest, Wandern am Hochkönig mit wissenswerten Stationen übers Holz oder im Rauriser Urwald mit dem Holzknecht in eine Holzhütte gehen und erfahren, wie das Leben früher stattgefunden hat", zählt Eveline Bimminger, die Projektleiterin vom Bauernherbst Salzburg, nur drei von zahlreichen Highlights auf, die der Bauernherbst dieses Jahr zu bieten hat.
Diesen Artikel teilen:
Jetzt spielt TONES AND I DANCE MONKEY
Nächster Song ADELE / SOMEONE LIKE YOU

Fotoalbum 1 / 28

Diese Website verwendet Cookies
Cookies dienen der Benutzerführung und der Webanalyse und helfen dabei, die Funktionalität der Website zu verbessern, um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten. Nähere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.
Impressum