„Auswärtswochenende“ für Salzburgs Kicker

Grödig siegt - Bullen verlieren

„Auswärtswochenende“ für Salzburgs Kicker

SV Grödig gegen Wiener Neustadt 3:1 (2:0)

Die Hütter Truppe hat am Samstag die Chance auf einen Europacupplatz am Leben erhalten. Die Grödiger setzten sich in der 34. Runde auswärts gegen Wr. Neustadt souverän 3:1 (2:0) durch. Damit beträgt der Rückstand auf die drittplatzierte Austria zwei Runden vor Schluss nur noch drei Punkte. Besonders spannend wird es somit in der nächsten Runde am kommenden Sonntag, denn da sind die Wiener in Grödig zu Gast.

Red Bull Salzburg gegen SK Rapid Wien 1:2 (0:1)

Der Meister Red Bull Salzburg musste sich dagegen im Spitzenspiel der 34. Runde im Hanappi-Stadion dem SK Rapid Wien unglücklich mit 1:2 (0:1) geschlagen geben.
Trotz klarer spielerischer Überlegenheit bei einem Spielstand von 1:1 schafften es die Salzburger nicht das Siegestor zu erzielen. Ein
Doppelpack des Rapidstürmers Terrence Boyd besiegelte die Niederlage des neuen Meisters. Damit hält Red Bull Salzburg weiter bei 77 Punkten die Tabellenführung. Rapid verkürzte den Rückstand auf 21 Zähler. Drei Punkte dahinter folgt die Wiener Austria auf Rang 3.

Diesen Artikel teilen:
Jetzt spielt ERIC CARMEN HUNGRY EYES
Nächster Song TOM GREGORY / SMALL STEPS

Fotoalbum 1 / 28

Diese Website verwendet Cookies
Cookies dienen der Benutzerführung und der Webanalyse und helfen dabei, die Funktionalität der Website zu verbessern, um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten. Nähere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.
Impressum