Alles für den GAST 2019

9. - 13. November 2019

Alles für den GAST 2019

Erneut werden die Ausstellungsflächen in den Messehallen um das 1. OG im Kongressbereich der Halle 10 sowie erstmals auch um einen Außenbereich erweitert. Die 50. Ausgabe beeindruckt mit geballter Power und Kompetenz und unzähligen Premieren.

Vegane Kulinarik in der „Erlebniswelt VEGAN“

Im Foyer der Halle 10 findet erstmals die "Erlebniswelt VEGAN" statt. Im Zentrum stehen vegane Produktneuheiten, gastro- und GV-erprobte Produkte, Marktzahlen, Kommunikationstipps und Bezugsquellen. Neben namhaften Ausstellern wie Biogast, Bio-leben, Lemberona, Veggystar, VEGAN.AT, Voelkel - die Naturkostsafterei sowie V-Label gibt es im 1. OG der Halle 10 ein spannendes Vortragsprogramm direkt für und aus der Branche. Darunter Vortragstitel wie „Bio und Vegan in der Gastronomie und Hotellerie: Erfahrungen und Erfolgreiche Konzepte“, „Neue Zielgruppen ansprechen durch vegane Küche: Marktzahlen und die TOP 5 Tipps für veganes Marketing“ oder auch „Grundlagen der veganen Küche und die wichtigsten Zutaten“. Natürlich wird es auch Kochvorführungen und Verkostungen geben – hier wird das Augenmerk auf "Herzhafte Burger - american style" und "Würzige Wraps mit Merguez - mexican style" gelegt.

Über die Grenzen hinaus denken im 1. OG der Halle 10 - Bar & Entertainment

Veranstalter Reed Exhibitions hat sich für die 50. Edition der Alles für den Gast Herbst gleich mehrere Premieren einfallen lassen. Darunter der neue Themenbereich im 1. OG der Halle 10, bei dem sich alles um „Bar & Entertainment“ dreht. Ein neuer Fokus, der neue Zielgruppen erreichen lässt. Hier geht’s um Trends, Geschmack, Erlebnis und Emotion.

1. Österreichischer GastroHackathon fordert kreative Köpfe heraus

Im intensiven Austausch zwischen Teilnehmern, Sponsoren (Auftraggebern) und Fachbesuchern werden beim 1. Österreichischen GastroHackathon in kürzester Zeit von Teams aus Designern und Programmierern diverse Konzepte, Apps und Gesamtlösungen erstellt. Diese gemeinsame Entwicklung führt neben dem Networking zu neuen Innovationen und zum Hauptpreis des ersten österreichischen GastroHackathon. Dieser startet am Samstag, 9. Nov., um 10 Uhr im 1. OG der Halle 10. Nach der Präsentation der Ergebnisse am Sonntag, 10. Nov. (ab 14:00 Uhr) tritt um 16:00 Uhr die aus Vertretern der Sponsoren gebildete Jury zusammen, um fünf Finalisten zu küren. Bewertet werden Präsentation, Umsetzbarkeit, finanzieller Nutzen und Kreativität.

Hier spielt sich alles im Freien ab!

Direkt im Anschluss an die Halle 9 gibt es auf der Alles für den Gast 2019 erstmals einen Außenbereich, in dem sich der Outdoor-Betrieb in allen Facetten live erleben lässt. Aussteller präsentieren dabei im neu geschaffenen Ausstellungsbereich ihre Produkte: von Nutzfahrzeugen und Foodtrucks bis hin zu Unterständen oder Lounge- und Outdoormöbeln, innovative Technologien und Produkt-Highlights.

 

Startup-Area & Fresh Starters Sideevent

Zu den Premieren der 50. Alles für den Gast Herbst zählt zudem die in Kooperation mit Startup Salzburg geschaffene Startup-Area. Hier bietet sich im Erdgeschoß des Foyers in Halle 10 mehr als 20 Gründern die Chance, in Kontakt mit potenziellen Kunden aus der enormen Anzahl von rund 46.000 erwarteten Fachbesuchern zu treten. Ebenso können die Aktivitäten der Startups für Unternehmen aus der Ausstellerschaft von Interesse sein. Dieses gegenseitige Kennenlernen und der Austausch werden auch außerhalb der Messehallen weitergeführt. Denn am Abend des ersten Messetages (09.11., ab 19:00 Uhr) gibt es in der Panzerhalle in Salzburg den ersten Fresh Starters Sideevent. Neben den Ausstellern der Startup-Area treffen einander Politik und Ausstellerschaft zum Networking. Umrahmt wird der Event durch namhafte Speaker, Music und Drinks.

Apropos Sideevent

Einfach Leben – das gastrophilosophische Forum

Am Montag, 11. November 2019 findet Einfach Leben – das gastrophilosophische Forum, das neue, interdisziplinäre Veranstaltungsformat der Trumer Privatbrauerei, der Agentur friendship.is und Reed Exhibitions erstmals in der Salzburger Altstadt statt. Das Forum ist mit Diskussionsrunden, Keynotes, kulinarischen, musikalischen und künstlerischen Interventionen Teil der 50. Alles für den Gast Herbst.

Im ersten Jahr widmet sich das gastrophilosophische Forum Einfach Leben dem Schwerpunkt „Mut“. Neben einem Eröffnungs-Talk und einer Keynote-Speech am Beginn des Forums, finden insgesamt acht verschiedene Sessions zu unterschiedlichen Themen statt. Ausklingen wird das Einfach Leben Forum bei einem Abschluss-Talk, einem Konzert und einem DJ Set. Zu den Akteuren des Forums zählen u.a. Zukunftsforscher, Philosophen, Spitzenköche, Gastronomen, Winzer, Hoteliers, Barista, Künstler, Autoren, Unternehmer.

Die Vorträge, Diskussionsrunden, Workshops und Konzerte finden von 13.00 – 19.30 Uhr an unterschiedlichen Orten in der Salzburger Altstadt statt. Homebase des Forums bildet die ARGEkultur.

Zusammen gegen Lebensmittelverschwendung

Dass auf einer Fachmesse für Gastronomie und Hotellerie gekocht und verkostet wird, liegt auf der Hand. Nicht immer können dabei alle vorbereiteten Lebensmittel am selben Tag verwertet oder für den kommenden Tag aufbewahrt werden. Daher gibt es für alle Aussteller der Alles für den Gast Herbst zum 4. Mal in Folge die Möglichkeit, nicht verwertete Lebensmittel täglich nach Messeschluss abzugeben. Der Verband der österreichischen Tafeln hat gemeinsam mit der Flachgauer Tafel zu diesem Zweck einen eigenen Stand (erstmals im Außenbereich bei der Halle 9), wo auch ihre Arbeit und ihre aktuellen Projekte „Suppe mit Sinn“ und „TafelBox“ vorgestellt werden. Die Verteilung der Lebensmittelspenden an armutsbetroffene Menschen erfolgt über die Flachgauer Tafel.

Wer gewinnt das TalentTicket 2019?

Menu System fördert gezielt die Kreativität von Jungköchen, die mit handwerklichem Geschick und neuen Ideen zu überzeugen vermögen. Vergeben wird das TalentTicket 2019 auch heuer wieder im Rahmen der Alles für den Gast Herbst am Dienstag, 12. November, 14 Uhr, am Stand von Menu System in der Salzburgarena (Stand 0214).

Karriere Lounge: Wo engagierte Mitarbeiter auf großartige Arbeitgeber treffen

Auch die Karriere-Lounge (Dienstag, 14.11.) in der Salzburgarena gehört zu den fixen Programmpunkten der Jubiläums-Ausgabe. Mit dabei sind wieder viele Top-Unternehmen der österreichischen und internationalen Gastronomie und Hotellerie wie das Biohotel Stanglwirt, Sea Chefs, Projekt Spielberg, Coca Cola, Phantasialand, G&P und viele mehr. Eine Plattform, die sich hervorragend für Personalthemen bewährt.

Premium-Ticket in limitierter Auflage

Als besonderes Special gibt es heuer erstmalig ein Premium-Ticket, das einen Messeeintritt, einen vorreservierten und überdachten Parkplatz im Parkhaus am Messegelände Salzburg beinhaltet. Das Premium-Ticket gibt es pro Tag um EUR 59,00.

Zusätzliche kostenfreie Parkmöglichkeiten

Zusätzlich zu den am Messegelände bestehenden Parkmöglichkeiten können Fachbesucher alternative Parkplätze beim Red Bull Stadion Kleßheim (A1, Abfahrt Kleßheim) und im Parkhaus des McArthurGlen Designer Outlet Salzburg (nur Montag und Dienstag) ansteuern. Auch der Shuttledienst zur Messe (ab 7:30 Uhr bis 18:00 Uhr) und retour ist kostenlos.

Diesen Artikel teilen:
Jetzt spielt KATY PERRY ROAR
Nächster Song DENNIS LLOYD / NEVERMIND

Fotoalbum 1 / 28

Diese Website verwendet Cookies
Cookies dienen der Benutzerführung und der Webanalyse und helfen dabei, die Funktionalität der Website zu verbessern, um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten. Nähere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.
Impressum