70.000 Euro für RETTET DAS KIND SALZBURG

Rekorderlös aus Spendenaktion

70.000 Euro für RETTET DAS KIND SALZBURG

Der Scheck wurde am Montag, 11. März, im „OVAL – Die Bühne im EUROPARK“ im Rahmen einer Feierstunde von Antenne-Salzburg-Geschäftsführerin Sylvia Buchhammer und EUROPARK-Geschäftsführer Mag. Christoph Andexlinger an die ehrenamtliche Geschäftsführerin des Salzburger Sozialvereins RETTET DAS KIND SALZBURG, Mag. Andrea Drexel, übergeben. Die in Kooperation zwischen EUROPARK und Antenne Salzburg großangelegte Spendenaktion wurde bereits zum siebten Mal durchgeführt. Das Geld kommt auch dieses Mal ganz unbürokratisch und zu 100 Prozent den Projekten der Hilfsorganisation zugute.

„Mein großer Dank gilt unseren Besucherinnen und Besuchern im EUROPARK, denn durch ihre großzügigen Spenden haben sie den beeindruckenden Betrag von 70.000 Euro erst möglich gemacht“, betont Mag. Christoph Andexlinger bei der Übergabe des mit 70.000.- EUR dotierten Schecks. „Seit der Eröffnung unseres Shopping-Centers vor mittlerweile 22 Jahren hat der EUROPARK zahlreiche soziale Vereine, Bildungseinrichtungen und Hilfsorganisationen unterstützt. Die jährlich in der Vorweihnachtszeit durchgeführte Spendenaktion für RETTET DAS KIND SALZBURG entspricht genau unserer Philosophie, regionale, nachhaltige Projekte zu unterstützen.“
 

Ein sicheres Zuhause für Kinder und Jugendliche

Mag. Andrea Drexel, Geschäftsführerin von RETTET DAS KIND SALZBURG, nahm den Scheck freudig entgegen und erklärte: „Die Spende unterstützt unsere Arbeit, in der wir versuchen, den von uns betreuten rund 150 Kindern und Jugendlichen ein sicheres Zuhause, eine liebevolle Betreuung und hoffnungsvolle Perspektiven für die Zukunft zu geben. Besonders freut es mich, dass im Vorjahr die bislang höchste Spendensumme von sagenhaften 70.000 Euro gesammelt werden konnte. Dafür möchte ich mich ganz herzlich bedanken.“
 

Hauptpartner Radio Antenne Salzburg

Wie in den Vorjahren war auch dieses Mal das engagierte Antenne-Salzburg-Team beim Sammeln von Spenden besonders erfolgreich. „Wir haben unsere Hörerinnen und Hörer in zahlreichen Reportagen über die Arbeit von RETTET DAS KIND SALZBURG informiert und ihnen die Möglichkeit geboten, gegen eine beliebig große Spende Wunschsongs zu bestellen“, erläutert Antenne-Geschäftsführerin Sylvia Buchhammer. „Ich bin stolz, dass unsere Hörerinnen und Hörer so eifrig und engagiert wie noch nie gespendet haben.“ Die Benefizaktion sei mittlerweile ein fixer Bestandteil im vorweihnachtlichen Programm von Antenne Salzburg, so Buchhammer.
 

Unentgeltliche Unterstützung zahlreicher Projektpartner

Nach der Scheckübergabe im „OVAL – Die Bühne im EUROPARK“ am 11. März sorgte die Salzburger Rockband „The Sellout“ mit einer Auswahl ihrer Rock- und Popsongs für ausgelassene Stimmung. Neben ihrem unentgeltlichen Auftritt spendete die Band kurzerhand auch den gesamten Erlös aus dem im Anschluss durchgeführten Verkauf ihrer auf Vinyl gepressten Single „Until“ an RETTET DAS KIND. Neben Antenne Salzburg, EUROPARK, Frutura und INTERSPAR haben auch Unternehmen wie Systemdeco, Stader Media, Pansound sowie die Agentur Steinkellner & Schwarz das Charityprojekt zugunsten von RETTET DAS KIND SALZBURG großzügig unterstützt.
 

Diashow Spendenaktion von EUROPARK und Antenne Salzburg

© EUROPARK/wildbild

© EUROPARK/wildbild

© EUROPARK/wildbild

© EUROPARK/wildbild

© EUROPARK/wildbild

© EUROPARK/wildbild

© EUROPARK/wildbild

© EUROPARK/wildbild

1 / 8

 

Für Fragen steht Ihnen Mag. Andrea Drexel unter +43 (0) 664 88 75 69 21 gerne persönlich zur Verfügung.

Informationen auch unter www.rettet-das-kind-sbg.at

Kontonummer: IBAN AT14 5500 0000 0286 2925

 

Diesen Artikel teilen:
entgeltliche Einschaltung
Jetzt spielt THE SCRIPT SUPERHEROES
Nächster Song AVEC / UNDER WATER

Top Klicks 1 / 5

Fotoalbum 1 / 26

Diese Website verwendet Cookies
Cookies dienen der Benutzerführung und der Webanalyse und helfen dabei, die Funktionalität der Website zu verbessern, um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten. Nähere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.
Impressum