02. Juni 2019 12:28
Ibiza-Video
2 Salzburger im Visier
In der Ibiza-Affäre geht die Justiz in zwei Ermittlungsverfahren gegen mehrere namentlich bekannte Personen sowie weitere unbekannte Täter vor. 
2 Salzburger im Visier
© oe24

Laut “profil” leitete die Korruptionsstaatsanwaltschaft ein Verfahren gegen den zurückgetretenen FPÖ-Klubchef Johann Gudenus, FPÖ-Nationalrat Markus Tschank und andere Verdächtige ein. Dabei geht es um jene Video-Passage , in der von Spenden an einen FPÖ-nahen Verein die Rede ist, der nicht vom Rechnungshof erfasst werde.

Salzburger im Visier

Auch zwei Salzburger sollen im Visier der Ermittler sein. Dazu schreibt "profil": "Edis S., ein Österreicher mit bosnischen Wurzeln und Lebensmittelpunkt in Salzburg, ist seit Jahren ein Kompagnon von Julian H. Er soll an der Aktion ebenso beteiligt gewesen sein wie der dritte Verdächtige, nämlich Slaven K., ein bosnischer Staatsbürger, der zuletzt ebenfalls in Salzburg lebte."