15 schnelle Tipps und Tricks zum Abnehmen

Bikinifigur leicht gemacht

15 schnelle Tipps und Tricks zum Abnehmen

Hier haben wir 15 kleine aber feine Tipps zum Abnehmen!

Tipp 1
Beginnen sollte man bereits beim Einkaufen. Niemals sollte man mit leerem Magen einkaufen gehen, man neigt zu Impulseinkäufen. Und vor Allem: Finger weg von Süßigkeiten!

Tipp 2
Langsames Kauen verhindert, dass man zu viel zu sich nimmt. Zögert man die Nahrungsaufnahme hinaus, so signalisiert einem der Magen ab einem gewissen Zeitpunkt, dass man genügend Essen zu sich genommen hat.
Wie sagt Oma so schön: "Jeder Bissen sollte 50 bis 80 mal gekaut werden."

Tipp 3
Vom Hunger inspirieren lassen und am Besten selber den Kochlöffel schwingen. Durch das Kochen wird der Appetit und die Vorfreude auf das Essen verstärkt und noch dazu lernt man wieder bewusster mit Lebensmitteln und Nahrung umzugehen.

Tipp 4
Altes Sprichwort - große Wirkung: Lachen ist gesund! Wer pro Tag ca. 15 Minuten herzhaft lacht, verbrennt im Jahr durchschnittlich bis zu 2 Kilos.

Tipp 5
Aufzüge und Rolltreppen meiden! Besser ist es, selber die Treppe zu nehmen. Das strafft die Oberschenkel und regt Herz und Kreislauf an.

Tipp 6
Bei Nudeln, Reis und co. am Besten immer die Vollkornvariante nehmen. Vollkornprodukte halten länger satt und beugen Heißhungerattacken vor.

Tipp 7
Viel Wasser trinken! Die Faustregel hierbei lautet: Körpergewicht (in kg) mit drei multiplizieren und das Ergebnis durch 100 dividieren. So erhält man die optimale tägliche Trinkmenge.

Tipp 8
Wenn Langeweile aufkommt, greift man schnell zu Essen. Wenn man wirklich abnehmen will, sollte man nach Ablenkungen suchen wie Spaziergänge oder Telefonate. Hat man was zu tun, sinkt das Hungergefühl automatisch.

Tipp 9
Studien belegen, dass Stress und Hektik das Zunehmen fördern. Besser mal einen Tag am Wochenende entspannen, die Füße hochlegen oder besser noch Sport machen. Durch sportliche Aktivitäten verbrennt man nicht nur Kalorien, sondern baut auch noch Stress ab.

Tipp 10
Stars wie Jessica Biel schwören auf Haferflocken. Morgens eine Schale Haferflocken mit einem Schuss Schoko-Protein-Pulver für den Geschmack und ausreichend Wasser zubereiten. Schmeckt gut und macht lange satt.

Tipp 11
Süßstoff soll helfen, dauerhaft Kalorien einzusparen - das ist falsch! Süßstoffsubstanzen wie Saccarin oder Sucralose sind viel süßer als "normaler" Zucker und schädigen auf Dauer unsere sensiblen Geschmacksknospen.

Tipp 12
Olivenöl ist gesund für Herz und Kreislauf, sollte aber in Maßen verwendet werden, da es nicht kalorienärmer als Butter oder andere Öle ist.

Tipp 13
Knabbereien wie Chips, Popcorn, Schokolade usw. sollten vermieden werden. Auch wenn man im Büro sitzt ist es besser, sich seine Mahlzeiten einzuteilen anstatt zu ungesunden Knabbereien zu greifen.

Tipp 14
Man sollte beim Essen auf die Größe des Tellers achten. 23 Zentimeter Durchmesser sollte der Teller haben. Da der Teller auf Grund seiner Größe schneller voll wird, hat man auch nach dem Essen ein ganz normales Sättigungsgefühl.

Tipp 15
Für alle Schokoliebhaber: am Besten nach dunkler Schokolade greifen. Diese schmeckt leicht bitter und wird daher weniger verzehrt als Andere. Durch den Kakaogehalt liefert dunkle Schokolade einen hohen Anteil an krankheitsvorbeugenden sekundären Pflanzenstoffen, sogenannte Flavonoide. Diese Flavonoide sind auch in kalorienarmen Blaubeeren und Weintrauben enthalten.

Diesen Artikel teilen:
Jetzt spielt IRENE CARA WHAT A FEELING
Nächster Song THE LUMINEERS / HO HEY

Fotoalbum 1 / 28

Diese Website verwendet Cookies
Cookies dienen der Benutzerführung und der Webanalyse und helfen dabei, die Funktionalität der Website zu verbessern, um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten. Nähere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.
Impressum