1,6 km hoher Wolkenkratzer geplant

Baumeister im Antenne Salzburg Interview

1,6 km hoher Wolkenkratzer geplant

Doppelt so hoch wie das aktuell höchste Gebäude der Welt, der Burj Kalifa in Dubai, soll der Wolkenkratzer in Saudi Arabien werden. In Dschidda würde der 1,6 Kilometer hohe Wolkenkratzer entstehen. Auftraggeber des Projekts ist angeblich die Kingdom Holding Company, eine Firma der saudischen Königsfamilie.

80.000 Meschen sollen Platz finden

"Es ist möglich so ein hohes Gebäude zu bauen, Hauptproblem ist jedoch die Evakuierung bei einem möglichen Notfall ", so der Salzburger Baumeister Peter Pixner im Antenne Salzburg Interview.

Gar nicht auszudenken, wenn in tausend Meter Höhe der Lift ausfällt und man Treppen steigen muss. Wenn man bedenkt, dass der Lift vom Erdgeschoß bis ins höchste Stockwerk zwölf Minuten brauchen würde, kann man sich in etwa vorstellen wie lange man zu Fuß unterwegs wäre.

"Auch für die Bauarbeiter des höchsten Wolkenkratzers müssten bestimmte Sicherheitsvorkehrungen getroffen werden, denkbar wäre ein Fallschirm für die Bauarbeiter ", so der Baumeister im Gespräch mit Antenne Salzburg.

Diesen Artikel teilen:
Jetzt spielt JOSH WO BIST DU
Nächster Song ADEL TAWIL / TU M’APPELLES

Fotoalbum 1 / 28

Diese Website verwendet Cookies
Cookies dienen der Benutzerführung und der Webanalyse und helfen dabei, die Funktionalität der Website zu verbessern, um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten. Nähere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.
Impressum